Kontakt Offene Stellen Downloads Sitemap Impressum Haftungsausschluss Links Startseite
Die Kita Aktuell Freie Plätze Das Angebot Fotogalerie Termine/Agenda Trägerschaft

Bedingungen / Allg. Richtlinien

Grundsätzlich werden Kinder ab 4 Monate bis zum Eintritt in den Kindergarten betreut. Ausnahmen sind möglich, wenn es die Gruppenkonstellation zulässt. Sie werden bei uns ganztags in drei altersgemischten Gruppen betreut.

Für die Aufnahme ist ein Anmeldeformular auszufüllen. Diesem sind die Adresse und Telefonnummer einer Drittperson (für Notfälle) beizufügen.

Über die Aufnahme entscheidet die Kitaleiterin nach Rücksprache mit den Eltern, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Montag bis Freitag 07:00 - 18:00
Vor Feiertagen 07:00 - 17:00
Samstag, Sonntag
sowie gesetzliche Feiertage
geschlossen

Die Kita bleibt während den Sommerferien 2 Wochen sowie zwischen Weihnachten und Neujahr maximal 1 Woche geschlossen.

Die Kinder sind bis spätestens 09.00 Uhr in die Kita zu bringen und müssen rechtzeitig abgeholt werden, damit die Kita um 18.00 Uhr geschlossen werden kann.
Unsere Öffnungszeiten sind verbindlich, Nichteinhaltung kann die Auflösung des Vertrages nach sich ziehen.
Ausnahmen sind in besonderen Fällen möglich.

Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns frühzeitig Bescheid geben, wenn ihr Kind Ferien hat. Sie erleichtern uns damit die Wochenplanung.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Das Kind wird langsam in den Tagesablauf eingeführt und von einem Elternteil begleitet. Der genaue Vorgang wird mit der Kitaleiterin sowie der Gruppenleiterin beim Eintrittsgespräch festgelegt. Je nach Umfang und Dauer kann für die Eingewöhnung der Aufwand
verrechnet werden.

Für die Eingewöhnung muss genügend Zeit eingeplant werden (je nach Situation 2 - 4 Wochen).

Mehr zur Eingewöhnung finden Sie in der Rubrik "Eingewöhnung"

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Die Bring- und Abholzeiten sind unbedingt einzuhalten (siehe Reiter "Öffnungszeiten").

Die Kinder werden nur den Eltern oder einer von ihnen bevollmächtigten Person übergeben. Auf dem Weg zu und von der Kita steht das Kind unter der Verantwortlichkeit der Eltern.
Die Eltern sorgen dafür, dass ihre Kinder die KiTa Rösslispiel regelmässig und im vertraglich vereinbarten Rahmen besuchen.

Wird ein Kind von Drittpersonen abgeholt, muss das Personal vorher informiert werden.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Die Kinder erhalten in der Kita den z’Nüni, das Mittagessen und den z’Vieri. Wir bitten Sie, den Kindern keine Süssigkeiten (Bonbons, Schokolade usw.) mitzugeben. Schoppen- und Spezialnahrung bringen die Eltern selber mit.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Die Eltern sind verpflichtet, für das Kind eine Kranken- und Unfallversicherung sowie eine Haftpflichtversicherung abzuschliessen.

Zur Vermeidung von Unfällen wird empfohlen, die Kinder in der Kita keinen Schmuck tragen zu lassen. Für mitgebrachte Kleider, Spielsachen oder Schmuck (Ohrringe, Ketteli usw.) übernehmen wir keine Haftung.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Das Kind kann nur ganze Tage in die Kita gebracht werden.

Kann das Kind an einzelnen Tagen nicht in die Kita gebracht werden, ist vorher eine telefonische Abmeldung notwendig.

Die Eltern sorgen für zweckmässige und witterungsangepasste Bekleidung der Kinder. Es sind für alle Kinder Hausschuhe und der Jahreszeit angepasste Ersatzkleider mitzubringen. Wir bitten Sie, die Kleider zu kennzeichnen.

Für Kinder, die zusätzlich in die Kita kommen, bezahlen Sie für einen halben Tag Fr. 40.-und für einen ganzen Tag Fr. 80.-. Es gilt kein Geschwisterrabatt. Wir bitten Sie, diesen Betrag bar in der Kita zu bezahlen. Ein zusätzlicher Kitatag sollte eine Ausnahme bleiben und es kann durchaus sein, dass Sie Ihr Kind am gewünschten Tag nicht in die Kita bringen können.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Um den Bedürfnissen des kranken Kindes voll gerecht zu werden, ist eine Betreuung in der Kita nicht möglich. Wird ein Kind plötzlich krank, muss es von den Eltern abgeholt werden. In Notfällen übernehmen wir die ärztliche Erst-Betreuung und rufen Sie so schnell als möglich an.
Damit wir richtig und schnell reagieren können, sind wir darauf angewiesen, dass wir umfassend über den Gesundheitszustand ihres Kindes informiert sind. Wir behandeln diese Informationen streng vertraulich.

Informationen über die Befindlichkeit des Kindes sind am Morgen der verantwortlichen Erzieherin zu melden (siehe auch Merkblatt „Krankes Kind“ [76 KB] ).

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

In der Kita werden regelmässig Fotos von den Kindern gemacht. Diese werden in Hauszeitschriften der Trägerfirmen sowie auf der Homepage der Kita Rösslispiel verwendet.

Möchten die Eltern nicht, dass Fotos von ihren Kindern veröffentlicht werden, haben sie dies schriftlich der Kita-Leitung mitzuteilen.

Erfolgt seitens der Eltern keine Mitteilung an die Kita-Leitung wird davon ausgegangen, dass die Eltern mit der Veröffentlichung von Bildern ihrer Kinder einverstanden sind.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Wenn sich Fragen oder Probleme ergeben, sind wir jederzeit gerne zu einem Gespräch bereit. Allfällige Wünsche oder Beschwerden sind bei der Kitaleiterin oder beim Vorstand anzubringen.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Es liegt in der Verantwortung der Kitaleitung und der Trägerschaft volljährigen Lernenden im 3. Lehrjahr die Kompetenz zuzusprechen, dass sie mit Kindern der Kita alleine ohne ausgebildetes Personal unterwegs sind (z. B. auf Spaziergängen).

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .

Wir sind sehr daran interessiert, guten Kontakt mit den Eltern zu pflegen. Verschiedene Anlässe sollen dazu beitragen, offene Gespräche zwischen Eltern und Personal sowie den Eltern untereinander zu fördern. Auf Wunsch kann jederzeit ein separates Elterngespräch mit der Gruppenleiterin vereinbart werden.

Sollten massive soziale Schwierigkeiten mit dem Kind auftreten, und die Qualität der Betreuung für die Gesamtgruppe nicht mehr gewährleistet sein, kann der Verein Kita Rösslispiel den Vertrag auflösen.

Bedingungen, Richtlinien finden Sie auch in unserem Reglement für Eltern [82 KB] .